Forschungsprojekt

Hinweis zu Archivseiten:
Aus Archivierungsgründen werden ausgewählte Seiten des Instituts weiterhin aufbewahrt. Da sie aber inhaltlich nicht mehr gepflegt werden, stellen die hier aufgeführten Informationen u.U. nicht mehr den aktuellen Stand dar.

SENTRA

SenTra: The use of advanced tracking technologies for the analysis of mobility in Alzheimer‘s disease and related cognitive disorders

Kurzbeschreibung

Im Zuge des demographischen Wandels werden demenzielle Erkrankungen, wie z.B. die Alzheimersche Erkrankung, immer häufiger zu einer ernsthaften Bedrohung für die Gesundheit und das Wohlbefinden älterer Menschen und der sie pflegenden Personen.

Ein besonders häufig auftretendes Verhaltensmerkmal bei demenziellen Erkrankungen sind Probleme im Bereich der außerhäuslichen Mobilität. Um ein besseres Verständnis für das Mobilitätsverhalten von Demenzerkrankten zu gewinnen, bewilligte die "Deutsch-Israelische Projektkooperation" (DIP) des "Bundesministerium für Bildung und Forschung" (BMBF) die Durchführung des Forschungsprojektes. Ziel des Projektes ist es unter anderem, Veränderungen und Einflüsse komplex erfasster Mobilitätsmuster auf Aspekte der Lebensqualität und des Wohlbefindens von Betroffenen und deren Angehörigen bei verschiedenen Formen kognitiver Beeinträchtigung über einen längeren Zeitraum hinweg zu untersuchen. Weiterhin stehen der Einfluss sowie die ethischen und technischen Aspekte des Gebrauchs innovativer Technologien zur Mobilitätserfassung und ihr Potential als Diagnoseinstrumente im Mittelpunkt des Forschungsinteresses.

Es handelt sich um ein interdisziplinär angelegtes Forschungsprojekt unter Beteiligung von Wissenschaftlern aus den Bereichen Geographie, Psychologie, Sozialarbeit, Gerontologie und Medizin in Israel (Hebrew University; Tel Aviv University) und Deutschland (Universität Heidelberg; Universität Kiel).

Detaillierte Angaben erhalten Sie auf der Website des SenTra-Projekts www.sentra.uni-hd.de.

Seitenbearbeiter: Webmaster-Team
Letzte Änderung: 12.12.2013
zum Seitenanfang/up