Universitätssiegel
Bernhard Eitel

Im Neuenheimer Feld 348
Room 128
bernhard.eitel@geog.uni-heidelberg.de
Phone: +49 6221 54-4543
Fax: +49 6221 54-4997

 
Note
since July 1th, 2007 Rector of Ruprecht Karls University in Heidelberg
 
Office Hours
by arrangement
 

Prof. Dr. Bernhard Eitel

Forschungsschwerpunkte
Bernhard Eitel on an acacia
  • Geomorphologie, Bodengeographie, Geoökologie, Trockengebietsforschung
  • Hydrogeographie, Limnologie, Quartärforschung
  • Geoarchäologie, Umweltmanagement
  • Süddeutschland, Westeuropa, Arktis, Südliches Afrika, Südamerika
Forschungsprojekte
Besondere Aufgaben und Auszeichnungen
  • 2016: El Baz - Award for Desert Research der Geological Society of America
  • 2015: Ehrenpromotion zum Dr. h.c. an der Comenius-Universität in Bratislava
  • 28.06.2011: Ernennung zum Commandeur dans l'Ordre des Palmes Académiques
  • 07.10.2010: Verleihung der Medalla Centenario der Universidad Católica in Santiago de Chile.
  • 29.09.2010: Aufnahme in die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften
  • 2009: Wahl zum korrespondierenden Mitglied des Deutschen Archäologischen Institutes (DAI)
  • 2008: Mitglied im Vorstand Metropolregion Rhein-Neckar
  • 2008: Berufung in die Deutsche Akademie für Technikwissenschaften, acatech
  • ab 01.10.2007 Rektor der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

    zuvor:
    - 10/2006-09/2007 Prodekan (für Geowissenschaften) der Fakultät für Chemie und Geowissenschaften
    - 11/2004-11/2006 Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Gesamtfakultät
    - 10/2004-10/2006 Dekan der Fakultät für Chemie und Geowissenschaften
    - 10/2002-9/2004 Prodekan (für Geowissenschaften)
    - 10/2005-10/2006 Zweiter Sprecher des Senats der Universität Heidelberg
  • Direktor des Geographischen Instituts
  • seit 2006 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des AK Geomorphologie (Deutscher Arbeitskreis für Geomorphologie in der DGfG e.V.)

    zuvor:
    - 2002-2006 Erster Vorsitzender
    - 1994-2002 Mitglied des Vorstands
  • seit 2004 Mitglied im Beirat der Heidelberger Geographischen Gesellschaft

    zuvor: 2002-2004 Erster Vorsitzender
  • Mitherausgeber der Zeitschrift für Geomorphologie (= Annals of Geomorphology / Annales de Géomorphologie)
  • Mitherausgeber der Zeitschrift GEOÖKO
  • Mitherausgeber der Heidelberger Geographischen Arbeiten
  • Mitglied der Executive Commission of the International Association of Geomorphologists (IAG)-Working Group on Interaction between Fluvial, Aeolian and Lacustrine Processes in Arid Regions
  • Vertreter des VGDH in der GeoUnion (AWS)
  • Mitglied der IGCP 500 Management Group (Chair: Prof. D. S. G. Thomas/ Oxford) - Westerlies and Monsoons: impacts of Climate Change and Variability on Dryland Environments, Hydrology and People
  • Mitglied im Heidelberg Isotope Club
  • Vertreter des VGDH in der GeoUnion (AWS)
Editor: Webmaster Team
Latest Revision: 2017-09-30
zum Seitenanfang/up