Universitätssiegel
Adresse
Geographisches Institut
Im Neuenheimer Feld 368
D-69120 Heidelberg
 
 
Sekretariat
Bettina Knorr
Im Neuenheimer Feld 368
Zimmer 108, 1. OG
69120 Heidelberg
knorr@uni-heidelberg.de
Tel: +49 (0) 6221 54-5560
Fax: +49 (0) 6221 54-4529
 
Öffnungszeiten
Mo–Do, 9:00–12:00 Uhr
 
Co-Organisationen
HCE – Heidelberg Center for the Environment
IWR – Interdisciplinary Center for Scientific Computing
HCCH – Heidelberg Zentrum Kulturelles Erbe
 
Mitgliedschaften
Geomer-mrn-Logo
GFGI – Logo
OGC – Logo
AGILE – Logo
ISDE – Logo
OSGeo GeoForAll
missing maps
 

Professur für Geoinformatik / GIScience (GIS)

Titelbild
GIScience Heidelberg

Der thematische Rahmen der Abteilung Geoinformatik (GIScience) wird durch das Graduiertenkolleg CrowdAnalyser gebildet. Wir untersuchen die im Social Web sowie von Freiwilligen (z.B. OpenStreetMap) aufgenommenen Geodaten u.a. bzgl. Datenqualität und Nuzungspotential und entwickeln für diese Analysen neue Methoden. Damit stellen Spatial Data Mining und raumzeitliche Analysen von durch Crowdsourcing und Citizen Science entstandene große Geodatensätzen einen Schwerpunkt dar. Das Nutzungspotential dieser Daten wird durch mehrere Projekte und Dienste in unterschiedlichen Anwendungsgebieten evaluiert. Zur Überführung der Forschungsergebnisse in die Praxis trägt die Klaus Tschira Stiftung den Aufbau des "Heidelberg Institute for Geoinformation Technology" (HeiGIT) am Geographischen Institut der Universität Heidelberg. Die Schwerpunkte sind neben der raumzeitlichen Analyse großer Mengen nutzergenerierter Daten ("Big Spatial Data Analytics") , auch "Ortsbezogene Dienste für Mobilität und Verkehr", sowie "Unterstützung von humanitären Aktionen im Katatrophenmanagement" durch aus nutzergenerierten Inhalten gewonnener Geoinformation.

Crowd Analyser Logo

Zudem wird an Methoden zum Crowdsourcing von 3D Geoinformation gearbeitet. Eine Auswahl der realisierten GI-Dienste stehen online zur Verfügung wie z.B. OpenRouteService.org, uni-heidelberg.de/openmapsurfer etc.

Bewerben Sie sich auf unsere Stellenangebote (insb. für PostDocs)!

Aktuelle Nachrichten

Weitere Nachrichten gibt es auf giscienceblog.uni-hd.de (auch als RSS-Feed). Unsere Publikationen wie z.B. Journal- und Konferenzbeiträge finden sich jeweils auf eigenen Seiten. Sie können uns auch auf Facebook und Twitter folgen.

23.09.2016 14:04
Talk on Mapping the Crowd at Spatial Cognition Colloquium by A. Zipf and PhD of Ahmed Loai Ali

today Dr. Ahmed Loai Ali successfully defended his Phd on “Enhancing Data Classification Quality of Volunteered Geographic Information” at Bremen Spatial Cognition Center with Prof. Freksa (Bremen) as first and Prof. Zipf (Heidelberg) as second reviewer. We congratulate Ahmed to his good results! The groups collaborated also earlier (see ref. below) and Ahmed Loai Ali visited [...]

22.09.2016 10:59
ISPRS Innsbruck Summer School of Alpine Research 2017 - Close Range Sensing Techniques in Alpine Terrain

Do you want to learn a lot about geodata acquisition and sensing, in a beautiful and challenging high mountain environment, enjoy the evenings with colleagues and professors above 2000m altitude? If yes, here you can find the answer: Join our summer school in 2017 (16-22 July)! https://www.uibk.ac.at/geographie/summerschool (Flyer) This summer school is designed for any well-motivated PhD student, [...]

22.09.2016 10:50
Call-for-Papers: 37. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der DGPF

The Call-for-Papers is available for the Annual Meeting 2017 of the German Society for Photogrammetry, Remote Sensing and Geoinformation (DGPF) in Würzburg-Schweinfurt, 8-10 March 2017. Featured topic of the conference is Cultural Heritage. Deadline of submission is 31 October 2016!

21.09.2016 14:08
Beyond 3-D: The New Spectrum of LiDAR Applications for Earth and Ecological Sciences

Capturing and quantifying the world in three dimensions (x,y,z) using light detection and ranging (lidar) technology drives fundamental advances in the Earth and Ecological Sciences (EES). However, additional lidar dimensions offer the possibility to transcend basic 3-D mapping capabilities, including i) the physical time (t) dimension from repeat lidar [...]

21.09.2016 09:40
CAP4ACCESS team active on the Freiwilligentag 2016 in Heidelberg

On the occasion of the Freiwilligentag 2016 (September 17th), organised by the MRN GmbH to realize charitable projects based on volunteer engagement, the CAP4Access team from GIScience group of Heidelberg university contributed by leading a Wheelmap mapping event at Heidelberg. Wheelmap.org is a map for finding wheelchair accessible places and it is run by one [...]

15.09.2016 16:13
Report on the 7th PCC meeting and 2nd Expert Workshop for CAP4Access project

The 7th PCC meeting for CAP4Access project took place on September 8th in Bonn. The meeting was focused on presentations and discussions regarding the works that have been progressed since the last meeting and more importantly, clarifying and planning on what remains to be done for the final deliverables by end of the year. From GIScience [...]

14.09.2016 18:46
GeoNet.MRN participates in conference „Deutschland intelligent vernetzt“, Oct. 12th, Ludwigshafen

GeoNet.MRN beteiligt sich an der Konferenz „Deutschland intelligent vernetzt“ am 12. Oktober im Pfalzbau, Ludwigshafen. Das regionale Geoinformations-Netzwerk ist in die Vorbereitung und Durchführung der Session „Digitalisierung in der Wirtschaft“ und „Daten als gemeinsame Ressource“ eingebunden. In der Session „Digitalisierung in der Wirtschaft“ stellen wir das Konzept des „Atlas der digitalen Region [...]

13.09.2016 14:19
Third Arctic Expedition to Trail Valley

The third arctic expedition to Trail Valley, located about 50 km north of Inuvik, NWT, Canada, concludes the field work within the PermaSAR project. Sabrina Marx, Katharina Anders (both: LiDAR Research Group, Heidelberg University) and Julia Boike (Alfred Wegener Institute, Potsdam) stayed a week in the research camp. We were not only able to acquire [...]

12.09.2016 12:59
3D data acquisition in the Ötztal Alps - Exploring 3D GIScience on the “Monster of Rock”

As part of the practical field training “3D Geodatenerfassung im Hochgebirge (Ötztal), 31 July - 06 August”, the rock glacier “Äußeres Hochebenenkar” (42 ha), located in the Ötztal Alps in an elevation of 2,630-2,800 m a.s.l., was explored  by 16 students under the direction of Bernhard Höfle, Stefan Hecht and Martin Hämmerle. With [...]

12.09.2016 10:31
3D-TAIGER Summer School 2016 in Heidelberg

From 5-7 September 2016 the GIScience Heidelberg Group hosted a summer school within the collaboration and exchange project 3D-TAIGER (’Multi-Source 3D Geoinformation Extraction for Improved Management of Forest and Natural Hazards – Collaboration between TAIwan and GERmany’). The summer school is a follow-up of the kickoff meeting in Tainan in April this year. The [...]

Achtung: Umzug!
Wir sind umgezogen. Unsere Adresse hat sich geändert.
Bei einigen Mitarbeitenden haben sich auch die Telefonnummern geändert.

Struktur und Forschungsschwerpunkte

Neben den Themen nutzergenerierte Geoinformation, Data Mining, LBS und Katastrophenmanagement stellt die Generierung von 3D-Geoinformation auf Basis neuester 3D-Sensor-Technologie (z.B. Laser Scanning) einen weiteren SChwerpunkt dar. Im Fokus der von Bernhard Höfle geleiteten LiDAR Research Group steht die Entwicklung von GIS-basierten Algorithmen für die 3D Datenverarbeitung und -analyse, um das Verständnis von geographischen Phänomenen zu verbessern. Anwendungen der entwickelten Methoden finden sich im Naturraum (z.B. Geomorphologie, Precision Farming, Forstwesen) sowie im Kulturraum (z.B. Cutural Heritage, Digitale Archäologie, Solarpotenzialanalyse für Gebäude).

In Memoriam Klaus Tschira
Klaus Tschira

Am 31. März 2015 verstarb unerwartet und viel zu früh Herr Dr. h.c. Dr.-Ing. E.h. Klaus Tschira. Wir trauern um einen großen Förderer der Wissenschaft.

GIScience Gruppenfotos
GIScience Team

GIScience-Team (Aufnahme Jour-Fix-Meeting 2014)

GIScience Team

GIScience-Team beim GIScience-Retreat (Trifels-Annweiler) im Februar 2013

GIScience Team

GIScience-Team (Aufnahme Jour-Fix-Meeting in KW24, 2012)

Seitenbearbeiter: Webmaster-Team
Letzte Änderung: 08.07.2016
zum Seitenanfang/up