Universitätssiegel
Adresse
Geographisches Institut
Im Neuenheimer Feld 368
69120 Heidelberg
 
 
Sekretariat
Bettina Knorr
Im Neuenheimer Feld 368
69120 Heidelberg
 
Kontaktinformation
knorr@uni-heidelberg.de
Tel: +49 (0) 6221 54-5560
Fax: +49 (0) 6221 54-4529
 
Besuchsinformation
Zimmer 108, 1. OG
Bürozeiten:
Mo–Do, 9:00–12:00 Uhr
 
Institutionelle Zugehörigkeiten
HCE – Heidelberg Center for the Environment

IWR – Interdisciplinary Center for Scientific Computing
 
Mitgliedschaften
Humanitarian
OpenStreetMap
missing maps
AGILE – Logo
OSGeo GeoForAll
OGC – Logo
ISDE – Logo
GeoIT
Geomer-mrn-Logo
 

Professur für Geoinformatik / GIScience (GIS)

Titelbild

Die Abteilung Geoinformatik betreibt Grundlagenforschung und angewandte Forschung im Bereich GIScience und Geoinformatik. Dabei liegt ein Fokus auf der Untersuchung nutzergenerierter Geoinformationen (VGI, Crowdsourcing, Citizen Science). Zu diesem Zweck entwickeln wir innovative Methoden und Analyseverfahren u.a. in den Bereichen Humanitäre Hilfe (Katastrophenmanagement), Smart Mobility und Big Spatial Data Analytics (VGI Datenqualität etc.). Das „Heidelberg Institute for Geoinformation Technology“ (HeiGIT gGmbH), An-Institut an der Universität Heidelberg, erlaubt uns dabei, die in der Forschung erlangten Erkenntnisse in praktische Lösungsansätze umzusetzen. Zudem unterstützen wir die Lehre in unseren Geographie-Studiengängen in Form eines breiten Kursangebotes - im Master Geographie ist dabei die Wahl eines ausgewiesenen Schwerpunktes "Geoinformatik" möglich.

Beachten Sie bitte unsere offenen Stellenangebote.

Aktuelle Nachrichten

Tagesaktuelle Nachrichten aus unserer Forschungsgruppe finden Sie auf giscienceblog.uni-hd.de (dieser ist auch als RSS-Feed erhältlich). Unsere Publikationen in wissenschaftlichen Journalen und Beiträge auf Konferenzen finden sich jeweils auf eigenen Seiten. Sie können uns ebenfalls auf Facebook und Twitter folgen.

22.10.2019 15:33
Call for Papers: Transaction in GIS – Special Issue on “Geographical and Cultural Aspects of Geo-Information – Issues and Solutions”

The colleagues from GIScience Dr Tessio Novack, Dr Michael Schultz, and Prof. Alexander Zipf, together with Dr Yair Grinberger from The Hebrew University of Jerusalem, are editing a Special Issue of Transactions in GIS on Geographical and Cultural Aspects of Geo-Information – Issues and Solutions. We are welcoming high-quality contributions related, but not limited, [...]

21.10.2019 16:19
Einladung zum Beta Test der meinGrün App

Beim Konsortialtreffen letzte Woche haben wir die erste Beta Version der meinGrün App fertiggestellt. Jetzt benötigen wir Grünflächen-Enthusiasten, die mit uns zusammen die App testen, um sie weiter zu verbessern. Diesen Samstag findet unser erstes Test-Event statt: WO: Volkshochschule Heidelberg in der Cafeteria - Bergheimer Straße 76 WANN: diesen Samstag, 26.10.19 von 10:30 Uhr bis 13:00 Zum geplanten [...]

21.10.2019 16:12
Viele Daten- Welcher Nutzen? HeiGIT Workshop mit BBK und DLR bei der Fachtagung Katastrophenvorsorge 2019

Am 28. und 29. Oktober findet in Berlin die jährliche Fachtagung Katastrophenvorsorge statt. In diesem Rahmen treffen sich erneut Expertinnen und Experten aus dem (inter) nationalen Katastrophenmanagement um sich zu neuesten Entwicklungen, Ideen und auch Herausforderungen in der Katastrophenvorsorge auszutauschen- zur Umsetzung des Sendai Rahmenwerks in Deutschland. Wie im vorherigen Jahr, wird auch HeiGIT die Fachtagung [...]

21.10.2019 16:01
2 Days left to Register for the 1st Climathon in Heidelberg am 26.-27. Oct 2019 am EMBL mit Unterstützung von HeiGIT/GIScience Heidelberg

only a 2 days left for Pre-Registration 1st Climathon in Heidelberg am 26.-27. Oct 2019 am EMBL mit Unterstützung von HeiGIT/GIScience Heidelberg We are happy to share that GIScience Heidelberg/HeiGIT participate in the 1st Climathon in Heidelberg on Sat/Sun 26.-27. Oct 2019 at EMBL Heidelberg with a challenge on the following topic: Boost bicycle usage through more attractive [...]

19.10.2019 19:25
Studying the impact of built environments on human mental health in everyday life - a review of methods published

Rapid worldwide urbanization benefits humans in many aspects, but the prevalence of common psychiatric disorders is increased in urban populations. While the impact of city living and urban upbringing on mental health is well established, it remains elusive which of the multiple factors of urban living convey risk and resilience for mental disorders. For example, [...]

17.10.2019 07:32
geoActive, neues Open Space-Konzept für Fachaustausch Geoinformation Heidelberg am 28.11.2019

Der Fachaustausch Geoinformation Heidelberg des GeoNet.MRN wird dieses Jahr geoActive! Im Fokus sind dieses Jahr Themen Mobilität und Baustellen in der Session mobiActive! sowie Klimawandel und Nachhaltigkeit in der Session climateActive! geoActive orientiert sich am Konzept der Open Space-Konferenz. Sie sind herzlich eingeladen! Treffen Sie Fachleute und Gleichgesinnte. Bringen Sie Ihr [...]

16.10.2019 10:11
40. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkun­dung und Geoinformation (DGPF)

Die Anmeldung für die DGPF-Jahrestagung 2020, 4.-6. März 2020 in Stuttgart, ist ab sofort hier möglich: https://www.conftool.net/dgpf2020/index.php?page=login Gruppen von Studis ab 10 Personen bekommen einen Sondertarif! Deadline für die Einreichung von Beiträgen ist am 31. Oktober 2019 - also bald. Wir würden uns über spannende Beiträge im Bereich der Geoinformatik für die Sitzung des AK Geoinformatik::Methodik freuen.

15.10.2019 19:44
Join us for the 1st Climathon in Heidelberg 26.-27. Oct 2019

We are happy to share that GIScience Heidelberg/HeiGIT participate in the 1st Climathon in Heidelberg on Sat/Sun 26.-27. Oct 2019 at EMBL Heidelberg with a challenge on the following topic: Boost bicycle usage through more attractive bicycle routes Identify factors that make a bike route attractive and develop a prototype estimating these factors to facilitate bike route [...]

13.10.2019 17:12
Tools for Disaster Risk Reduction by HeiGIT - Celebrating the International Day for Disaster Risk Reduction

Today we celebrate the International Day for #DisasterRiskReduction. HeiGIT offers a growing set of tools and services that support humanitarian aid during and before disasters. Examples include work in the context of the Missing Maps initiative, like conceptualising and extending microtasking apps like MapSwipe, as well as services for analysing MapSwipe data and making it [...]

13.10.2019 09:14
Studying the impact of built environments on human mental health in everyday life - a review of methods

Rapid worldwide urbanization benefits humans in many aspects, but the prevalence of common psychiatric disorders is increased in urban populations. While the impact of city living and urban upbringing on mental health is well established, it remains elusive which of the multiple factors of urban living convey risk and resilience for mental disorders. For example, [...]

GIScience Teamfotos
GIScience Team

GIScience-Team (Aufnahme nach einem Jour-Fixe-Meeting in 2017)

GIScience Team

GIScience-Team (Aufnahme nach einem Jour-Fixe-Meeting in 2014)

GIScience Team

GIScience-Team bei einem Retreat in Trifels-Annweiler im Februar 2013

GIScience Team

GIScience-Team (Aufnahme nach einem Jour-Fixe-Meeting in 2012)

In Memoriam Peter Meusburger
Peter Meusburger

Am 18. Dezember 2017 starb viel zu früh Prof. Dr. Dr.h.c. Peter Meusburger. Wir trauern um einen großen Wissenschaftler, Lehrer und geschätzten Kollegen. Mitte der 90er etablierte er den ersten GIS-Pool an der Universität Heidelberg und startete GIS-bezogene Forschungsaktivitäten. Wir werden Ihn nicht vergessen. (Trauermeldung der Universität)

Seitenbearbeiter: Webmaster-Team
Letzte Änderung: 04.07.2019
zum Seitenanfang/up