Universitätssiegel
Adresse
Geographisches Institut
Im Neuenheimer Feld 368
69120 Heidelberg
 
 
Sekretariat
Bettina Knorr
Im Neuenheimer Feld 368
69120 Heidelberg
 
Kontaktinformation
knorr@uni-heidelberg.de
Tel: +49 (0) 6221 54-5560
Fax: +49 (0) 6221 54-4529
 
Besuchsinformation
Zimmer 108, 1. OG
Bürozeiten:
Mo–Do, 9:00–12:00 Uhr
 
Institutionelle Zugehörigkeiten
HCE – Heidelberg Center for the Environment

IWR – Interdisciplinary Center for Scientific Computing
 
Mitgliedschaften
Humanitarian
OpenStreetMap
missing maps
AGILE – Logo
OSGeo GeoForAll
OGC – Logo
ISDE – Logo
GeoIT
Geomer-mrn-Logo
 

Professur für Geoinformatik / GIScience (GIS)

Titelbild

Die Abteilung Geoinformatik betreibt Grundlagenforschung und angewandte Forschung im Bereich GIScience und Geoinformatik. Dabei liegt ein Fokus auf der Untersuchung nutzergenerierter Geoinformationen (VGI, Crowdsourcing, Citizen Science). Zu diesem Zweck entwickeln wir innovative Methoden und Analyseverfahren u.a. in den Bereichen Humanitäre Hilfe (Katastrophenmanagement), Smart Mobility und Big Spatial Data Analytics (VGI Datenqualität etc.). Das „Heidelberg Institute for Geoinformation Technology“ (HeiGIT gGmbH), An-Institut an der Universität Heidelberg, erlaubt uns dabei, die in der Forschung erlangten Erkenntnisse in praktische Lösungsansätze umzusetzen. Zudem unterstützen wir die Lehre in unseren Geographie-Studiengängen in Form eines breiten Kursangebotes - im Master Geographie ist dabei die Wahl eines ausgewiesenen Schwerpunktes "Geoinformatik" möglich.

Beachten Sie bitte unsere offenen Stellenangebote.

Aktuelle Nachrichten

Tagesaktuelle Nachrichten aus unserer Forschungsgruppe finden Sie auf giscienceblog.uni-hd.de (dieser ist auch als RSS-Feed erhältlich). Unsere Publikationen in wissenschaftlichen Journalen und Beiträge auf Konferenzen finden sich jeweils auf eigenen Seiten. Sie können uns ebenfalls auf Facebook und Twitter folgen.

21.09.2019 18:54
OpenStreetMap, eine stille und nützliche digitale Revolution


Über 500 Mitgestalter des ehrenamtlich erstellten Kartenwerks treffen 
sich in Heidelberg. Ihr Motto: „Freie Projekte benötigen freie Daten“ Verkehrsminister Winfried Hermann: „Nachhaltige Mobilität und frei verfügbare Daten passen sehr gut zusammen“ Ein besonderes Beispiel der digitalen Mitgestaltung ist die OpenStreetMap (abgekürzt: OSM). Am Wochenende ist Heidelberg das Zentrum der OSM-Community. Vom 21. bis zum 23. September kommen [...]

18.09.2019 17:08
Pressekonferenz: State of the Map, Heidelberg 21.09.2019

Presseeinladung 18.09.2019 (PDF Link hier) Weltkonferenz für eine Freie Karte Die Macher von OpenStreetMap treffen sich in Heidelberg Universität Heidelberg und Verkehrsministerium Baden-Württemberg unterstützen Initiative Sehr geehrte Damen und Herren, hochwertiges digitales Kartenmaterial muss nicht kommerziell sein. Seit mittlerweile 15 Jahren zeigen die die Macher der OpenStreetMap (OSM), dass eine [...]

13.09.2019 12:02
TdLab Geography contributes to HeKKSaGOn Conference

Dr. Nicole Aeschbach (TdLab Geography) conceives and leads the “Students’ Workshop” within the framework of the “7th German-Japanese University Presidents’ Conference” of the HeKKSaGOn network on September 12 and 13, 2019 in Heidelberg. In this university consortium, Heidelberg University, the University of Göttingen and the Karlsruhe Institute of Technology have joined forces with three of [...]

09.09.2019 14:15
Call for papers for DGPF Annual Conference 2020 in Stuttgart (Deadline 31 Oct 2019)

We would like to invite you to contribute actively to the DGPF Annual Conference 2020 (Jahrestagung) in Stuttgart. Deadline for abstract submissions (500-1500 words) is 31 October 2019. Our Working Group for Geoinformatics is looking forward to recent research and workbench insights covering the full range of methods in geoinformatics. Go for it and submit your [...]

03.09.2019 15:10
Recap of HeiGIT @ FOSS4G 2019

First of all, thanks to everybody who attended our ohsome lab on OpenStreetMap History Analysis at last weeks FOSS4G in Bucharest. Even though there were eleven (!) tracks running in parallel, and our lab was not in the same location as the program track, we had some interested participants. Their affiliation ranged from public institutions [...]

30.08.2019 13:00
Die MS Wissenschaft ist in Heidelberg

Bis zum 01.09.2019 kann die Austellung auf der MS Wissenschaft zum Thema “Künstliche Intelligenz” in Heidelberg besucht werden. Wir waren da und sind begeistert! Für die Ausstellung hat das HeiGIT gemeinsam mit dem Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Potsdam das Mitmach-Exponat Mensch und Maschine – Forschung im Team entwickelt.

27.08.2019 08:13
New version of ORS Tools QGIS Plugin

We’re happy to announce a new version of our QGIS Plugin ORS Tools. Additionally to the core services of giving easy access to our directions, isochrone and matrix API’s, the plugin now allows users to optimize their trips via a Traveling Salesman service. The openrouteservice API’s included a Vehicle Routing Optimization Machine since quite a while, [...]

26.08.2019 08:44
HeiGIT presents ohsome Lab at FOSS4G 2019 Bucharest

This week, the annual conference FOSS4G (Free and Open Source Software for Geospatial) is taking place in Bucharest, Romania. The conference is organized by The Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) and attracts over 1000 professionals from industry and academia each year. The HeiGIT Big Spatial Data Team will present the ohsome platform and related tools such as the [...]

23.08.2019 17:42
Place in GIScience Paper at Platial 2019

The International Symposium on Platial Information Science PLATIAL’19 will be held this year at the University of Warwick in September 5-6. The programme has just been published and includes a paper from our research group about a systematic literature review about Place in the GIScience Community. As the first PLATIAL’2018 symposium held in Heidelberg 2018 the [...]

20.08.2019 13:56
Interested in time-dependent routing?

We are delighted to invite you to join a workshop on open-source routing with time-dependent restrictions, see http://giscienceblog.uni-hd.de/2019/04/17/project-tardur-starts-open-source-routing-with-time-dependent-restrictions/. The workshop is taking place on Friday before the State of the Map conference, 20th September 2019 in Heidelberg. It is free of charge and will last from 9:00 to 16:00 with a lunch break in between. Detailed [...]

GIScience Teamfotos
GIScience Team

GIScience-Team (Aufnahme nach einem Jour-Fixe-Meeting in 2017)

GIScience Team

GIScience-Team (Aufnahme nach einem Jour-Fixe-Meeting in 2014)

GIScience Team

GIScience-Team bei einem Retreat in Trifels-Annweiler im Februar 2013

GIScience Team

GIScience-Team (Aufnahme nach einem Jour-Fixe-Meeting in 2012)

In Memoriam Peter Meusburger
Peter Meusburger

Am 18. Dezember 2017 starb viel zu früh Prof. Dr. Dr.h.c. Peter Meusburger. Wir trauern um einen großen Wissenschaftler, Lehrer und geschätzten Kollegen. Mitte der 90er etablierte er den ersten GIS-Pool an der Universität Heidelberg und startete GIS-bezogene Forschungsaktivitäten. Wir werden Ihn nicht vergessen. (Trauermeldung der Universität)

Seitenbearbeiter: Webmaster-Team
Letzte Änderung: 04.07.2019
zum Seitenanfang/up