Universitätssiegel
Adresse
Geographisches Institut
Im Neuenheimer Feld 368
69120 Heidelberg
 
 
Sekretariat
Bettina Knorr
Im Neuenheimer Feld 368
69120 Heidelberg
 
Kontaktinformation
knorr@uni-heidelberg.de
Tel: +49 (0) 6221 54-5560
Fax: +49 (0) 6221 54-4529
 
Besuchsinformation
Zimmer 108, 1. OG
Bürozeiten:
Mo–Do, 9:00–12:00 Uhr
 
Institutionelle Zugehörigkeiten
HCE – Heidelberg Center for the Environment

IWR – Interdisciplinary Center for Scientific Computing
 
Mitgliedschaften
Humanitarian
OpenStreetMap
missing maps
AGILE – Logo
OSGeo GeoForAll
ISDE – Logo
GeoIT
Geomer-mrn-Logo
 

Professur für Geoinformatik / GIScience (GIS)

Titelbild

Die Abteilung Geoinformatik betreibt Grundlagenforschung und angewandte Forschung im Bereich GIScience und Geoinformatik. Dabei liegt ein Fokus auf der Untersuchung nutzergenerierter Geoinformationen (VGI, Crowdsourcing, Citizen Science). Zu diesem Zweck entwickeln wir innovative Methoden und Analyseverfahren u.a. in den Bereichen Humanitäre Hilfe (Katastrophenmanagement), Smart Mobility und Big Spatial Data Analytics (VGI Datenqualität etc.). Das „Heidelberg Institute for Geoinformation Technology“ (HeiGIT gGmbH), An-Institut an der Universität Heidelberg, erlaubt uns dabei, die in der Forschung erlangten Erkenntnisse in praktische Lösungsansätze umzusetzen. Zudem unterstützen wir die Lehre in unseren Geographie-Studiengängen in Form eines breiten Kursangebotes - im Master Geographie ist dabei die Wahl eines ausgewiesenen Schwerpunktes "Geoinformatik" möglich.

Beachten Sie bitte unsere offenen Stellenangebote.

Aktuelle Nachrichten

Tagesaktuelle Nachrichten aus unserer Forschungsgruppe finden Sie auf giscienceblog.uni-hd.de (dieser ist auch als RSS-Feed erhältlich). Unsere Publikationen in wissenschaftlichen Journalen und Beiträge auf Konferenzen finden sich jeweils auf eigenen Seiten. Sie können uns ebenfalls auf Facebook und Twitter folgen.

13.10.2021 12:50
Uncovering the dynamics of the inland dunes in Sandhausen using UAV-borne 3D data acquisition

For the first time, the inland dunes in Sandhausen (Baden-Württemberg, Germany) have been captured by UAV-borne photogrammetry and laser scanning. The dunes are a precious habitat for many specialized plants and animals. They formed during the last ice age by sand drift from the Rhine valley. The large inland dunes, originally stretching from Karlsruhe to [...]

11.10.2021 17:28
Diskussionsrunde zum Thema «Humanitäre Kartographie» bei den Mannheimer einander.Aktionstagen 2021

Im Rahmen der  Aktionstage 2021 des Mannheimer Bündnis, bietet Mannheimer Mapathons e.V. eine offene Diskussionsrunde zum Thema «Humanitäre Kartographie» an. Auf dem Podium: Melanie Eckle-Elze, Benjamin Herfort (Disastermappers-HD) und Sandra Sudhoff (CartONG-France). Anschließend wird es für alle Teilnehmer*innen eine Gelegenheit geben, an einer «Probefahrt» zur Kartierung auf OpenStreetMap im PC-Raum teilzunehmen. Die Veranstaltung (live) [...]

11.10.2021 12:59
Kick-off workshop for the research program “Innovation for adaptation to climate change” by Baden-Württemberg Stiftung

The project HEAL (HeiGIT, GIScience, TdLab Geographie) is funded by the Baden-Württemberg Stiftung as part of the research program “Innovation for adaptation to climate change“. HEAL aims at an extension of the openrouteservice to allow the generation of heat avoiding routes, using Heidelberg as a test case. The project aims specifically at vulnerable groups such [...]

07.10.2021 12:53
HeiGIT and MapAction at FOSS4G 2021: Using the ohsome quality analyst to support humanitarian mapping

Last week, the annual conference FOSS4G (Free and Open Source Software for Geospatial) has been taken place online. The conference is organized by The Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) and attracts over 1000 developers, users, decision-makers and observers from a broad spectrum of organizations and fields of operation each year. HeiGIT and MapAction [...]

04.10.2021 09:46
Vortrag am 14. Technologiesalon der GEOkomm

Das Netzwerk GEOkomm e.V. führt am Donnerstag den 07.Oktober den 14. Technologiesalon durch. Schwerpunktthema sind die Herausforderungen im Bereich kommunaler Infrastrukturen. GEOkomm e.V. möchte die Herausforderungen in diesem Themenfeld im neuen ZIM-Netzwerk „risKI – Resilienz, Integrität und Sicherheit kommunaler Infrastrukturen“ aufgreifen und im Rahmen der Veranstaltung diskutieren. Herr Dr. Schilling von virtualcitySYSTEMS GmbH wird die FuE-Aktivitäten [...]

30.09.2021 11:09
Impulse aus der Corona-Krise

“International erfolgreiche Wissenschaft ist bislang untrennbar verknüpft mit weltweiter Reiseaktivität. Der vor allem durch Flugreisen verursachte Treibhausgasausstoß steht im Widerspruch zum Klimaschutz. Die Corona-Krise wirkte disruptiv auf etablierte Praktiken des Austauschs und zeigte plötzlich Wege auf, die zuvor kaum denkbar waren. Doch was passiert nach der Pandemie? Wie kann es gelingen, auf den Erfahrungen aufbauend, [...]

28.09.2021 09:10
Today paper on green routing at GIScience conference 2021

The “11th International Conference on GIScience” 2021 started!  Our full paper related to MeinGrün project and openrouteservice will be presented this Tuesday 13:30 CET in Session 3 “Mobility”: 13:30-13:45: Christina Ludwig, Sven Lautenbach, Eva-Marie Schömann and Alexander Zipf. Comparison of simulated fast and green routes for cyclists and pedestrians. Routes with a high share of greenery are [...]

27.09.2021 07:44
Social Sensing Workshop at GIScience Conference 2021

On Monday , Sep. 27 our “Social Sensing Workshop” at the “11th International Conference on GIScience” 2021 will take place. We are also happy to make you aware of full paper related to MeinGrün project and openrouteservice at the main conference that will be presented on Tuesday 13:30 CET in Session 3 “Mobility”: C. Ludwig, S. Lautenbach, [...]

24.09.2021 11:34
HeiGIT Maps support DKFZ’s Cancer Information Service

One of HeiGIT’s goals is the beneficial use of geoinformation for society. To this end we provide a range of different Web services, mostly based on OpenStreetMap (OSM), such as openrouteservice or the OSM history analytics platform ohsome.org. In particular we also offer several OSM based map services such as the topographic maps OSM-WMS.de , [...]

23.09.2021 09:47
New training program “Research Training on Harnessing Data Science for Global Health Priorities in Africa”

A new training program, “Research Training on Harnessing Data Science for Global Health Priorities in Africa” has been granted by the US National Institute of Health (NIH) and will build upon existing data science research capacity at the partnering institutions to enhance innovative new data science research capacity related to health priorities in Africa. Harvard University [...]

GIScience Teamfotos
GIScience Team

GIScience-Team (Aufnahme nach einem Jour-Fixe-Meeting in 2017)

GIScience Team

GIScience-Team (Aufnahme nach einem Jour-Fixe-Meeting in 2014)

GIScience Team

GIScience-Team bei einem Retreat in Trifels-Annweiler im Februar 2013

GIScience Team

GIScience-Team (Aufnahme nach einem Jour-Fixe-Meeting in 2012)

In Memoriam Peter Meusburger
Peter Meusburger

Am 18. Dezember 2017 starb viel zu früh Prof. Dr. Dr.h.c. Peter Meusburger. Wir trauern um einen großen Wissenschaftler, Lehrer und geschätzten Kollegen. Mitte der 90er etablierte er den ersten GIS-Pool an der Universität Heidelberg und startete GIS-bezogene Forschungsaktivitäten. Wir werden Ihn nicht vergessen. (Trauermeldung der Universität)

Seitenbearbeiter: Webmaster-Team
Letzte Änderung: 12.06.2021
zum Seitenanfang/up