Universitätssiegel

Berliner Straße 48
Zimmer 203
juliane.dame@uni-heidelberg.de

 
Sprechzeiten in der Vorlesungszeit:
- Di, 16:00-17:00 Uhr
- nach Vereinbarung

im SAI Südasien-Institut
Voßstr. 2, Zimmer 130.01.08
 
 

Dr. Juliane Dame

Dr. Juliane Dame vertritt im Wintersemester 2019/2020 die Professur für Humangeographie am Geographischen Institut Heidelberg. Seit 2013 leitet sie eine Nachwuchsgruppe am Heidelberg Center for the Environment (HCE) zu dem Thema „Umwelt und Gesundheit“. In dieser Zeit hat sie zudem mehrfach Lehrtätigkeiten im Rahmen des MA Governance of Risks and Resources in Santiago de Chile übernommen.

Die aktuellen Forschungsarbeiten befassen sich mit Herausforderungen des globalen Wandels in ariden Regionen am Beispiel von Untersuchungsgebieten in Indien und Chile. An der Schnittstelle von Urbanisierung, Klimaveränderungen, konkurrierender Wassernutzung und limitierter Wasserverfügbarkeit werden sozio-ökonomische und räumliche Disparitäten sowie Fragen der water governance untersucht. Eine integrative Analyse der Dynamiken findet durch die interdisziplinäre Kooperation innerhalb des HCE statt.

Juliane Dame studierte an der Universität Bonn und der Universidade de Santiago de Compostela Geographie, Politikwissenschaften und Bodenkunde. Im Jahr 2012 promovierte sie an der Universität Heidelberg mit einer Arbeit zu Ernährungssicherung im Hochgebirge - Akteure und ihr Handeln im Kontext des sozioökonomischen Wandels in Ladakh, Indien.

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2019/2020:
  • Proseminar: Gesellschaft-Umwelt-Forschung
  • Hauptseminar: Geographien der Ernährung
  • Geländepraktikum: „Bio.regional.fair“: Nachhaltiger Konsum in Heidelberg
  • Exkursion: Von der Entwicklungsforschung zur Entwicklungspraxis: Internationale Zusammenarbeit und der Standort Bonn (3 Tage)
Seitenbearbeiter: Webmaster-Team
Letzte Änderung: 17.10.2019
zum Seitenanfang/up