Universitätssiegel
Kurzübersicht
 
Wir helfen gerne weiter!
 

Master of Education

Master of Science

Studierende, die sich für das Berufsziel Lehrer/in entschieden haben, können sich seit dem Wintersemester 2018/2019 für den M.Ed. Profillinie Lehramt Gymnasium bewerben. Die Absolventinnen und Absolventen verfügen nach dem Studienabschluss über anschlussfähiges fachwissenschaftliches und fachdidaktisches Wissen in Geographie, das es ihnen ermöglicht, als Lehrerin oder Lehrer Vermittlungs-, Lern- und Bildungsprozesse im Fach Geographie zu gestalten.

An den erfolgreichen Abschluss des Masterstudiums schließt sich in Baden-Württemberg der achtzehnmonatige Vorbereitungsdienst an. Das abschließende Staatsexamen ist die Voraussetzung für eine Tätigkeit als Lehrer/in im staatlichen Schuldienst. Als Ansprechpartner zu allgemeinen Fragen zum Master of Education ist die HSEzuständig. Für alle Fragen zum Teilstudiengang Geographie steht Ihnen die Fachstudienberatung zur Verfügung.

Prüfungsordnungsordnung Teilstudiengang Geographie
Modulhandbuch Teilstudiengang Geographie
Prüfungsordnung Allgemeiner Teil
Modulhandbuch Allgemeiner Teil

Inhalte

Aufbauend auf einem Bachelor-Abschluss in Geographie sind im Bereich Fachwissenschaft Vertiefungen in Humangeographie und in Physischer Geographie vorgesehen. Diese fachinhaltlichen Kompetenzen werden im Zusammenhang mit den anderen Teilgebieten der Geographie in einer mündlichen Abschlussprüfung evaluiert. Daneben erfolgt auch eine Vertiefung im Bereich der Fachdidaktik. Als verbindendes Element zwischen Fachdidaktik und Fachwissenschaft dient das Verschränkungsmodul, das in idealer Weise Fachinhalte aus der Geographie und ihre fachdidaktische Vermittlung kombiniert. Das fachdidaktische Spektrum wird zudem ergänzt durch ein Modul zur Exkursionsdidaktik, das begleitend zum Schulpraxissemester belegt wird. Es besteht die Möglichkeit, die Masterarbeit im Fach Geographie anzufertigen.

Bewerbung

Wenn Sie Ihr polyvalentes Bachelor-Studium mit Lehramtsoption an der Universität Heidelberg oder ein vergleichbares Bachelor-Studium mit Lehramtsbezug (z.B. einen Bachelor of Education) erfolgreich absolviert und sich für das Berufsziel Lehrer/in entschieden haben, können Sie sich sowohl zum Winter- wie auch zum Sommersemester für den M.Ed. Profillinie Lehramt Gymnasium bewerben.

Dieser Studiengang ist im Moment nur zugangsbeschränkt. Eine Bewerbung für den Master of Education ist trotzdem erforderlich. Die Bewerbung für das Wintersemester erfolgt bis zum 15. Mai eines Jahres und für das Sommersemester bis zum 15. November eines Jahres.

Voraussetzung für den Zugang zum Master of Education im Fach Geographie ist ein lehramtsbezogener Bachelorstudiengang im Fach Geographie mit mindestens 2 LP Fachdidaktik und mindestens 74 LP im Bereich der Fachwissenschaft. Das entspricht auch den Anteilen des polyvalenten Bachelorstudiengangs Geographie mit Lehramtsoption an der Universität Heidelberg. Falls im Bachelorstudiengang weniger als 74 LP Geographie studiert wurden, so werden nachzuholende Leistungen als Auflagen definiert, die im Zulassungsbescheid mitgeteilt werden und die spätestens bis zur Anmeldung der Masterarbeit nachgeholt werden müssen. Voraussetzung für die Zulassung mit Auflagen sind Studienanteile im Bachelorstudiengang von mindestens 45 LP im Fach Geographie (davon mindestens je 20 LP in Humangeographie und in Physischer Geographie).

Die fachspezifischen Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen sowie evtl. bei der Bewerbung einzureichende Unterlagen entnehmen Sie bitte dem hier verlinkten Besonderen Teil der Zulassungssatzung dieses Teilstudiengangs: Besonderer Teil der Zulassungssatzung.

Einführungsveranstaltung

Am ersten Montag der Vorlesungszeit jedes Semesters findet die Begrüßungs- und Informationsveranstaltung für alle neuen Masterstudierenden statt. Zum einen können sich die Studierenden untereinander kennenlernen; zum anderen erfahren sie viele wichtige Informationen zu den Masterstudiengängen Geographie, zum Geographischen Institut, zur Fachschaft Geographie und zu aktuellen Informationen des Lehrangebots sowie zu freien Plätzen in Lehrveranstaltungen. In der ersten Semesterwoche stellen sich zusätzlich die Arbeitsgruppen mit ihren Forschungsschwerpunkten ausführlicher vor. Speziell für Studierende des Studiengangs Master of Education bietet die HSE die Kompakttage an. Es handelt sich um eine zweitägige Informations- und Orientierungsveranstaltung noch vor Beginn der Vorlesungszeit.

Aufbau des Masterstudiengangs

Für die Verbuchung der studienbegleitenden Leistungen im Fach Geographie (Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Verschränkungsmodul), sowie die Anmeldung zur mündlichen Abschlussprüfung ist das Prüfungssekretariat Geographie zuständig. Die Heidelberg School of Education (HSE) ist für die Prüfungsangelegenheiten im Zusammenhang mit den bildungswissenschaftlichen Modulen, dem Schulpraxissemester und dem Studienabschlussverfahren (Masterarbeit) zuständig.

Der viersemestrige Masterstudiengang ist in folgende Bereiche gegliedert:

A. Fachwissenschaft

Die im Bachelorstudium erworbenen fachinhaltlichen Kompetenzen werden in den Vertiefungsmodulen zu Humangeographie und Physischer Geographie intensiv behandelt und anschließend im Zusammenhang mit den anderen Teilgebieten der Geographie in einer mündlichen Abschlussprüfung evaluiert. Insgesamt werden in diesem Bereich 16 LP erworben.

B. Fachdidaktik

Planung und Analyse von Geographieunterricht, fachspezifische Unterrichtsmethoden und -medien, fachdidaktische Rekonstruktion fachwissenschaftlicher Inhalte, sowie die Analyse von Lehrhandeln bilden die Inhalte der fachdidaktischen Vertiefung im Masterstudium. Das fachdidaktische Spektrum wird zudem ergänzt durch ein Modul zur Exkursionsdidaktik, das begleitend zum Schulpraxissemester belegt wird. Insgesamt werden hier 9 LP erworben.

C. Verschränkung von Fachwissenschaft und Fachdidaktik

Als verbindendes Element zwischen Fachdidaktik und Fachwissenschaft dient das Verschränkungsmodul, das in idealer Weise Fachinhalte aus der Geographie (2 LP) und ihre fachdidaktische Vermittlung (4 LP) kombiniert. Die Wahlpflichtveranstaltungen (Seminare/Übungen) werden vom Geographischen Institut in Kooperation mit dem Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Heidelberg oder mit der Pädagogischen Hochschule angeboten.

D. Masterarbeit

Es besteht die Möglichkeit, die Masterarbeit (15 LP) im Fach Geographie anzufertigen. Sie wird beim Prüfungsamt der HSE angemeldet


Eine Übersicht über den Studienverlauf finden Sie hier.

Seitenbearbeiter: Webmaster-Team
Letzte Änderung: 03.04.2020
zum Seitenanfang/up