Universitätssiegel
Cristián Albornoz

Berliner Str. 48
Zimmer 118
albornoz@uni-heidelberg.de
Tel: +49 6221 54-4368

 
Sprechstunde
nach Vereinbarung
 
Publikationen
 

Cristian Albornoz, M.Sc.

Cristian Albornoz arbeitet seit September 2015 am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeographie, im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Heidelberg Center for Latin America. Derzeit ist er Promotionsstipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Er erhielt seinen Bachelor-Abschluss in Geschichte und Geographie an der Universität Tarapacá (Chile), besuchte zusätzlichen Bachelorstudiengänge an der Universität Complutense Madrid und erwarb schließlich seinen Master-Abschluss im Bereich Governance of Risk and Resources an der Universität Heidelberg.

Forschungsinteressen

Er begann seine Forschungsarbeit am Research Centre for Vulnerability and Socio-natural Disasters (CIVDES) der Universität Chile, wobei er sich auf die theoretische und praktische Analyse der Governance of Risks and Resources konzentrierte. Seine Masterarbeit beschäftigte sich mit der Diskussion von Vorschlägen für eine neue öffentliche Einrichtung zur Katastrophenvorsorge in Chile nach dem Erdbeben und dem Tsunami im Jahr 2010. In seiner Doktorarbeit untersucht er aktuell Modelle der Legitimität von Netzwerk-Governance bei der Nutzung von Gemeinschaftsgütern in Lateinamerika.

Seitenbearbeiter: Webmaster-Team
Letzte Änderung: 28.03.2020
zum Seitenanfang/up