Universitätssiegel
Michael Kraft

Im Neuenheimer Feld 348
Zimmer 113
michael.kraft@uni-heidelberg.de
Tel: +49 6221 54-5571
Fax: +49 6221 54-4422

 

Michael Kraft, M.Sc.

Michael Kraft arbeitet als Akademischer Mitarbeiter an der Professur für Hydrogeographie und Klimatologie am Geographischen Institut Heidelberg. Er studierte BioGeoWissenschaften an der Universität Koblenz-Landau mit limnologischen Schwerpunkten sowie hydrologischen Fragestellungen im natur- und siedlungsräumlichen Kontext.

Forschungsinteressen
  • Einfluss von Trockenheit auf die Wasserdynamik im Boden
  • Hydrologische Modellierung
  • Einfluss der Landnutzung auf die hydrologischen Prozesse
  • Quellen und Verlagerungsprozesse von Nitrat im Boden
Forschungsprojekt

Drought impacts, processes and resilience: making the invisible visible (DRIeR) – gefördert durch das Land Baden-Württemberg

Abschlussarbeiten
  • Masterthesis: KRAFT, M. (2015): Siedlungsentwicklung der Stadt Lahnstein, dargestellt anhand des Vergleichs alter Karten – mit besonderer Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte und der Analyse vergangener Hochwasserereignisse.
  • Bachelorthesis: KRAFT, M. (2012): Analyse des Abflussverhaltens eines forstlich genutzten Modellhangs im Einzugsgebiet des Lametbaches (Soonwald/Hunsrück).
Veröffentlichungen
  • MEIßNER, D.; KLEIN, B; LISNIAK, D.; HEMRI, S.; RADEMACHER, S.; PINZINGER, R.; LINGEMANN, I; TYRALLA, C. & M. KRAFT (2014): Methoden zur Reduktion und Quantifizierung von Unsicherheiten hydrologischer Vorhersagen. In: Newsletter Hydrometeorologie Nr. 11 - April 2014, S. 14-18.
Seitenbearbeiter: Webmaster-Team
Letzte Änderung: 13.10.2016
zum Seitenanfang/up